How to Go Viral on Instagram: Strategies for Your Brand

Du möchtest wissen, wie man auf Instagram viral wird.

Wir haben gesehen, wie Marken und Influencer über Nacht zu Sensationen auf der Plattform wurden.

Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass es monatlich 2 Milliarden aktive Instagram-Nutzer gibt, die nach einzigartigen, ansprechenden Inhalten in der App suchen.

Aber auf Instagram viral zu werden, ist alles andere als einfach. Zum Glück ist es möglich, wenn Sie einige bewährte Tipps und Best Practices befolgen.

In diesem Artikel führen wir Sie durch 11 Tipps, wie Sie auf Instagram viral werden.

1. Kennen Sie Ihr Publikum

Wenn Sie Ihre Zielgruppe auf Instagram verstehen, können Sie besser zuordenbare Inhalte erstellen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit viral werden.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, Ihr Instagram-Publikum zu identifizieren:

  • Studieren Sie Ihre Käuferpersönlichkeiten. Wenn Ihr Unternehmen über vorhandene Daten zu Ihren idealen Kundenprofilen (ICPs) und Käuferpersönlichkeiten verfügt, beginnen Sie dort. Finden Sie Instagram-Zielgruppen, die Eigenschaften mit den Kunden Ihrer Marke teilen.
  • Sehen Sie sich Ihre Instagram-Analytics an. Wenn Sie Instagram bereits geschäftlich nutzen, gehen Sie zu Ihren Analysen und sehen Sie sich die demografischen Daten der Zielgruppe an. Dies zeigt Ihnen, welche Art von Menschen Ihnen folgen und sich mit Ihren Beiträgen beschäftigen. Sie können auch die Reporting-Tools von Sprout Social verwenden, um tiefer in Ihre Instagram-Publikumsdaten einzutauchen.
Sprout Demografische Merkmale des Instagram-Publikums
  • Finden Sie das Publikum Ihrer Mitbewerber. Sie sind sich nicht sicher, wen Sie ansprechen sollen? Gehen Sie zu den Instagram-Konten der Mitbewerber und studieren Sie deren Follower. Die Chancen stehen gut, dass diese Leute auch Ihre Zielgruppe sind.
  • Verwenden Sie Social-Listening-Tools. Verfolgen Sie Online-Gespräche rund um Ihre Marke und Nische mit einem Social-Listening-Tool wie Sprout Social. Auf diese Weise können Sie nicht nur Ihr Publikum identifizieren, sondern auch Influencer, mit denen Sie zusammenarbeiten können, um Ihre Inhalte zu verbessern.

Sobald Sie Ihr Instagram-Publikum eingegrenzt haben, verstehen Sie ihre Interessen, Ziele und Gewohnheiten. Untersuchen Sie die Konten, denen sie folgen, und die Posts, mit denen sie interagieren.

All dies gibt Ihnen eine solide Vorstellung davon, welche Art von Inhalten sicher ein Hit sein werden.

2. Trends im Auge behalten

Trends in den sozialen Medien ändern sich schnell, und Instagram ist nicht anders. Vermarkter müssen schnell auf neue Trends aufspringen, um virale Inhalte zu erstellen.

Ob es darum geht, mehr Videos zu posten, neue Inhaltsformate zu verwenden oder Trendmusik zu Ihren Reels hinzuzufügen – wenn es viral wird, müssen Sie dabei sein.

Read  How to Prevent Injury in Bars and Taprooms

Ein aktueller Instagram-Trend ist beispielsweise die verstärkte Verwendung von Instagram Reels – dem mundgerechten, vertikalen Videoformat, das von TikTok inspiriert wurde.

Sprießen Sie soziales Instagram

Reels generieren mehr Engagement als normale Videos auf der Plattform, was sie perfekt macht, um viral zu werden.

Andere Trends, die wir dieses Jahr entdeckt haben, sind die Verwendung von Link-Stickern in Stories, die Nutzung von Story Ads und Cross-Promotion von Twitter-Posts.

3. Etablieren Sie eine einzigartige Markenstimme

Der Schlüssel, um sich auf Instagram abzuheben, ist, kreativ und authentisch zu sein.

Für Unternehmen bedeutet dies, Ihre eigene Stimme zu finden, die anders ist als jede andere Marke. Eine, die auch bei Ihrer Zielgruppe ankommt und sie mit Ihren Inhalten beschäftigt.

BBC Earth bietet ein hervorragendes Beispiel dafür, was die Etablierung einer einzigartigen und kreativen Markenstimme auf Instagram für Sie tun kann.

Sie teilen durchweg atemberaubende Bilder mit informativen Bildunterschriften, die gleichzeitig humorvoll und nachvollziehbar sind. Sprechen Sie über nicht langweilige Bildungsinhalte!

Das Ergebnis? Virale Posts mit tausenden Likes, Kommentaren und Shares.

4. Prüfen Sie Ihre eigenen Posts

Die Durchführung eines Instagram-Audits ist wichtig, damit Ihre neue Strategie, viral zu werden, nicht mit Ihren bestehenden Posts und Ihrem Branding kollidiert.

Es wird Ihnen auch helfen, Lücken zu identifizieren, an denen Sie arbeiten können, bevor Sie neue Inhalte veröffentlichen. Vielleicht müssen deine Untertitel überarbeitet werden. Oder vielleicht müssen Sie Ihre Biografie und Ihr Profilfoto an Ihrer Marke ausrichten, um authentisch und professionell zu wirken.

Was auch immer es ist, die Behebung von Problemen mit Ihrer aktuellen Ästhetik, Ihrer Markenstimme und Ihren Inhalten erhöht die Erfolgschancen Ihrer zukünftigen Posts.

5. Studieren Sie den Wettbewerb

Wenn Sie Hilfe bei der Ideenfindung für virale Inhalte benötigen, wenden Sie sich an Ihre Konkurrenten. Analysieren Sie ihre Posts und finden Sie heraus, was für sie funktioniert.

  • Was sind ihre leistungsstärksten und leistungsschwächsten Posts?
  • Wie ist ihre Markenstimme?
  • Welche Formate verwenden sie?
  • Wie treten sie mit ihrem Publikum in Kontakt?
  • An welchen Tagen oder Zeiten posten sie am häufigsten?

Der Instagram-Mitbewerberbericht von Sprout kann Ihnen dabei helfen, diese Daten von einem einzigen Dashboard aus zu sammeln, zu visualisieren und zu analysieren.

Sprout Instagram Wettbewerberbericht

Nutzen Sie die Erkenntnisse, um Ihre eigene Kreativität zu fördern. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie anfangen, Ihre Konkurrenten zu kopieren. Stellen Sie sich vor, Sie beginnen mit dem rechten Fuß.

Sie können sogar einige Ideen ausleihen, solange Sie Ihre eigene Persönlichkeit hinzufügen. Achten Sie auf Urheberrechtsverletzungen und bleiben Sie Ihrer Markenstimme treu.

6. Interagieren Sie mit anderen Konten

Machen Sie sich auf Instagram bemerkbar, indem Sie aktiv mit Ihrem Publikum interagieren. Je häufiger Sie in den Feeds und Benachrichtigungen der Leute erscheinen, desto mehr Aufmerksamkeit erhalten Ihr Profil und Ihre Posts.

Außerdem lieben Kunden Marken, die die Extrameile gehen und sie als Individuen behandeln.

Sprout Social Instagram-Beispiel

Und vergessen wir nicht, dass der Instagram-Algorithmus Posts mit hohem Engagement belohnt und sie häufiger auf der Explore-Seite anzeigt.

Stellen Sie also Fragen, fügen Sie Handlungsaufforderungen hinzu und fördern Sie die Interaktion in Ihren Beiträgen und Bildunterschriften. Vergessen Sie auch nicht, auf Kommentare des Publikums zu reagieren – sowohl positive als auch negative.

Read  How To Invest If The Fed Keeps Raising Interest Rates

7. Verwenden Sie Analysen, um zu erfahren, was zuvor funktioniert hat

Analytics hilft Ihnen, datengesteuerte Entscheidungen zu allem zu treffen – einschließlich der Entwicklung viraler Inhalte. Das Ergebnis? Mehr Erfolgschancen.

Verwenden Sie die integrierten Analysen von Instagram, um wichtige Kennzahlen in Bezug auf Engagement und Follower-Wachstum zu verfolgen. Erfahren Sie, was in der Vergangenheit funktioniert hat, was nicht so gut gelaufen ist und welche Art von Beiträgen und Geschichten normalerweise bei Ihrem Publikum ankommen.

Möchten Sie in die Tiefe gehen? Verwenden Sie ein Analysetool eines Drittanbieters wie Sprout Social.

Instagram-Unternehmensprofile sprießen

Sie erhalten Zugriff auf detaillierte Instagram-Metriken, visuelle Berichte und die Möglichkeit, Analysen für Wettbewerber und mehrere Konten zu verfolgen.

8. Erstellen Sie virale Inhalte neu

Dies ist wahrscheinlich der einfachste Weg, um auf Instagram viral zu werden.

Aber üben Sie es mit Vorsicht.

Kopieren Sie virale Inhalte nicht einfach und fügen Sie sie ein – fügen Sie Ihren eigenen Twist hinzu.

Erkunden Sie Ihren Feed, sehen Sie sich virale Posts in Ihrer Nische an und folgen Sie beliebten Hashtags, um Inhalte zum Nachmachen zu finden. Hier sehen Sie, wie wir ein virales Video erstellt haben.

Besser noch, suchen Sie nach viralen Inhalten auf anderen Plattformen. TikTok ist beispielsweise ein großartiger Ort, um Inspiration für Instagram Reels zu finden.

Da dieser Inhalt bereits in der Vergangenheit funktioniert hat, funktioniert er wahrscheinlich auch für Sie. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es so anpassen, dass es Ihr spezifisches Publikum anspricht.

9. Arbeiten Sie mit einem Influencer zusammen

Allein viral zu werden, kann eine Herausforderung sein, besonders wenn Sie neu auf der Plattform sind oder eine kleine Fangemeinde haben. Hier kann Instagram Influencer Marketing helfen.

Die Partnerschaft mit beliebten Erstellern in Ihrer Nische kann Ihren Inhalten eine Menge Aufmerksamkeit verschaffen. Sie können entweder um Reposts und Erwähnungen bitten oder gemeinsam mit ihnen Inhalte erstellen. Je mehr Aufmerksamkeit Sie auf Ihre Inhalte lenken, desto größer sind die Chancen, viral zu werden.

Beispielsweise arbeitet Kapten & Son mit Travel Influencern zusammen, um virale Inhalte zu erstellen, die für ihre Rucksäcke werben.

Kapten und Sohn Instagram

Die besten Influencer haben normalerweise eine engagierte Anhängerschaft, die ihnen vertraut. Wenn diese Schöpfer Ihre Marke oder Ihr Produkt unterstützen, kann dies Wunder für Ihre eigene Glaubwürdigkeit bewirken.

10. Bestimmen Sie die beste Zeit, um auf Instagram zu posten

Ihre Follower scrollen nicht die ganze Zeit durch Instagram – sie arbeiten und schlafen auch. Der Schlüssel ist, herauszufinden, wann sie am aktivsten sind, und dann für maximales Engagement zu posten.

Die Daten von Sprout Social zeigen die durchschnittlichen globalen Spitzenbindungszeiten.

Beste Zeiten zum Posten auf Instagram Global 2022

Es ist zwar gut, diese Durchschnittswerte beizubehalten, aber die beste Zeit für das Posten auf Instagram für Ihre Marke hängt von den einzigartigen Merkmalen Ihrer Zielgruppe ab.

Faktoren wie Standort, Zeitzone, Interessen, Hobbys, Zeitpläne, Alter und Geschlecht beeinflussen das Verhalten in den sozialen Medien. Verwenden Sie Instagram-Analysen, um die Hauptaktivitätszeiten Ihrer Follower herauszufinden, und verwenden Sie diese, um Posts zu planen.

11. Posten Sie konsequent, um Ihre Follower zu vergrößern

Neben dem Posten zu den besten Zeiten sollten Sie auch konsequent posten, um mehr Follower zu gewinnen und eine starke Präsenz auf der Plattform aufzubauen.

Read  How to Get More Eyes on Your Rental Property Listings

Wenn Sie wahllos posten oder lange Pausen dazwischen machen, können neue, begeisterte Follower Ihre Marke langsam vergessen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie regelmäßig tolle Inhalte posten.

Sie werden bald Unterhaltung oder Kreativität von Ihrer Marke erwarten, was immer gut für Ihr Markenimage und Engagement ist.

Verwenden Sie die Instagram-Automatisierung, um sich an einen konsistenten Posting-Zeitplan zu halten. Mit den Planungsfunktionen von Sprout können Sie beispielsweise einen Inhaltskalender für Instagram einrichten und zu optimalen Zeiten posten.

Das Planen von Posts basierend auf den Engagement-Daten Ihrer Follower ist ein Paradebeispiel für die Instagram-Automatisierung

Wie viele Likes sind auf Instagram viral?

Im Allgemeinen gelten Posts mit mehr als 100.000 Likes oder Views und mehr als 1.000 Kommentaren als viral. Der Begriff „viral“ ist jedoch subjektiv und kann für verschiedene Marken unterschiedliche Bedeutungen haben.

Zum Beispiel könnten Sie davon ausgehen, dass ein Beitrag viral wird, wenn er 10.000 Aufrufe überschreitet. Oder, wenn Sie eine kleinere Marke sind, die auf ein sehr Nischenpublikum abzielt, kann viral auch 1.000 Aufrufe oder Likes bedeuten.

Der Punkt ist – es kommt darauf an. Wir empfehlen Benchmarking auf der Grundlage Ihrer eigenen Analyse- und Wettbewerbsdaten und das Anstreben höherer (aber realistischer) Engagement-Raten, wenn Sie wachsen.

Erstellen Sie eine datengesteuerte Strategie, um auf Instagram viral zu werden

Auf Instagram viral zu werden, kann schwierig, aber nicht unmöglich sein.

Der Trick besteht darin, Daten zu nutzen, um Ihre kreativen Bemühungen voranzutreiben, zeitnah und konsistent zu posten und von neuen Trends zu profitieren.

Bleiben Sie vor allem Ihrer Markenstimme treu und bleiben Sie immer authentisch. Sie werden Kunden nur mit sich wiederholenden und prätentiösen Inhalten vertreiben. Wer sich vom Lärm abheben will, muss einzigartig sein.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Daten und Analysen verwenden können, um erstaunliche Inhalte zu erstellen, die Kunden gerne ansehen und teilen, sehen Sie sich unseren vollständigen Leitfaden zum Instagram-Marketing an.

Häufig gestellte Fragen, wie man auf Instagram viral wird

Wie viele Aufrufe machen ein Video auf Instagram viral?

Instagram-Videos mit mehr als 100.000 Aufrufen gelten als viral. Diese Zahl variiert jedoch stark in Abhängigkeit von Ihren spezifischen Zielen, Zielgruppen und Branchen-Benchmarks.

Wie viele Likes braucht es, um auf Instagram viral zu werden?

Instagram-Posts mit mehr als 100.000 Likes gelten als viral. Ihre Definition von „viral“ könnte jedoch je nach Branche, Zielen und Anzahl der Follower unterschiedlich sein.

Wie mache ich mein IG Reel viral?

Erstellen Sie virale Instagram-Reels, indem Sie trendige Musik, Textbeschriftungen, Hashtags und benutzerdefinierte Reel-Cover verwenden. Veröffentlichen Sie Ihr IG Reel außerdem zu Stoßzeiten, teilen Sie es in Ihrem Feed und Ihren Stories und ziehen Sie die Aufmerksamkeit des Publikums in den ersten Sekunden mit einem verlockenden Hook auf sich.

Was ist die beste Zeit, um auf Instagram zu posten?

Die besten Zeiten zum Posten auf Instagram sind Montag um 11:00 Uhr, Dienstag und Mittwoch zwischen 10:00 und 14:00 Uhr sowie Donnerstag und Freitag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr. Dies kann jedoch je nach Branche und Zielgruppe variieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *