How to Respond to Gaslighting, According to Psychologists

  • Wegen der Macht, die der Täter über das Opfer hat, kann es schwierig sein, auf Gaslighting zu reagieren.
  • Oft ist die beste Antwort auf Gaslighting, Ihre Bedürfnisse und Grenzen klar zu benennen.
  • Manchmal kann die sicherste Reaktion auf Gaslighting darin bestehen, die Situation vollständig zu verlassen.

Gaslighting ist eine häufige Form der Manipulation, die häufig auftritt, wenn eine Person versucht, eine andere zu kontrollieren. Es kann sich in Beziehungen, Freundschaften, bei der Arbeit oder sogar in der Arztpraxis zeigen und ist für das Opfer unglaublich belastend, weil es dazu führen kann, dass es an seiner geistigen Gesundheit zweifelt.

Unabhängig vom Täter, wenn Sie ständig von jemandem beschimpft werden, wird das nicht nur Ihr Selbstwertgefühl mindern. Laut dem lizenzierten Ehe- und Familientherapeuten Nick Bognar kann Gaslighting langfristig zu Angstzuständen, Depressionen und Traumata führen und zukünftige Beziehungen gefährden.

Deshalb ist es so wichtig zu wissen, wie man auf ein Gasfeuerzeug reagiert, um seine geistige Gesundheit vor schweren Schäden zu schützen.

Hier erfahren Sie, wie (und wann) Sie auf Gaslighting reagieren und Ihr Selbstvertrauen nach einem Gaslighting wieder aufbauen können, so die Therapeuten.

Wie man auf Gaslighting reagiert

Ashley McMann, lizenzierte professionelle Beraterin bei Mindful Living Therapy, sagt, dass Gaslighting oft in Beziehungen mit einem Machtunterschied auftritt, so dass es in einigen Fällen unsicher sein kann, auf jemanden zu reagieren, der Sie gaslighting macht.

Die klare Angabe Ihrer Grenzen ohne Erklärung ist der sicherste und oft effektivste Weg, sich für einen Gaslighter einzusetzen. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Ihre Sicherheit in Frage gestellt wird oder Sie sogar überfordert sind, versuchen Sie nicht zu kommunizieren – in diesem Fall ist es am besten, das Gespräch zu verlassen.

Wenn Sie sich jedoch zu einer Antwort entschließen, empfiehlt McMann generell, Ihre Antwort kurz, auf den Punkt und so direkt wie möglich zu halten. Und antworte nicht in der Hitze des Gefechts.

Versuchen Sie, ein paar Mal tief durchzuatmen, um sich zu sammeln, damit Sie überlegen können, was Sie sagen oder nicht sagen sollen. Wenn sich der Gaslighter dir gegenüber schon einmal so verhalten hat oder weiterhin versucht, dich zu manipulieren, ist es vielleicht am besten, weiterzumachen, ohne etwas zu sagen.

„Wenn du mit jemandem zusammen bist, der versucht, dich zu kontrollieren und um jeden Preis gewinnen will, bist du in einem Streit immer im Nachteil“, sagt Bognar.

Read  Weekend reads: How to manage your finances when inflation is high and interest rates keeping shooting up

Es kann auch hilfreich sein, ein Unterstützungssystem zu haben, das das Selbstvertrauen fördert, sowohl bevor als auch nachdem Sie die Person konfrontieren, die Sie ins Gaslicht versetzt, sagt McMann.

Wie Sie genau reagieren, hängt vom Ausmaß des Gaslighting ab und davon, wer Sie gaslighting macht.

Gaslighting in romantischen Beziehungen

Bognar sagt, einer der häufigsten Kontexte für Gaslighting seien romantische Beziehungen, wenn eine Person die andere kontrollieren wolle. Nehmen wir zum Beispiel an, dein Partner sagt dir, dass du zu dramatisch bist, wenn du sagst, dass du das Gefühl hast, dass deine emotionalen Bedürfnisse in der Beziehung nicht erfüllt werden.

Wie soll man antworten: In diesem Fall kannst du so etwas sagen wie: „Ich fühle mich gerade ungehört und es ist wirklich wichtig, dass ich mich in unserer Beziehung verstanden fühle.“

Wenn das Gaslighting andauert und Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner Sie ständig manipuliert, ist es möglicherweise an der Zeit, die Beziehung zu beenden.

Gasbeleuchtung durch einen medizinischen Dienstleister

Ihr medizinischer Betreuer sollte sich um Ihr Wohlbefinden sorgen, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Mediziner Ihre Symptome abtun oder in Frage stellen, wenn Sie sie teilen.

Laut Bognar fühlen sich nicht-binäre Personen und Frauen – insbesondere Transfrauen oder Frauen of Color – in medizinischen Einrichtungen oft nicht ernst genommen, was ihrer Gesundheit schaden könnte.

Eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab beispielsweise, dass schwarzen Patienten im Vergleich zu weißen Patienten mit 40 % geringerer Wahrscheinlichkeit Schmerzmittel gegen akute Schmerzen verschrieben wurden.

Es ist auch üblich, Ärzte zu finden, die voreingenommen gegenüber Menschen sind, die übergewichtig oder fettleibig sind.

Wie soll man antworten: McMann schlägt vor, mitzuteilen, dass Sie sich nicht ernst genommen fühlen. Du könntest zum Beispiel sagen: „Etwas fühlt sich in meinem Körper nicht richtig an und ich habe das Gefühl, dass du mir nicht glaubst. Können wir bitte genauer untersuchen, was los sein könnte?“

Es ist wahrscheinlich an der Zeit, weiterzumachen, wenn der Anbieter Ihre Erfahrung kontinuierlich belächelt. Sie können auch eine anonyme negative Bewertung online hinterlassen oder sich an einen Administrator in der Klinik wenden.

Sie können auch eine Beschwerde beim US Department of Health and Human Services Office for Civil Rights einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass ein medizinischer Dienstleister Sie aufgrund Ihres Geschlechts, Ihrer sexuellen Orientierung, Religion, Rasse oder Ihres Alters ungerecht behandelt hat.

Read  Detroiters discuss how to make parks more accessible to people of color

Gasbeleuchtung durch einen Verwandten

Bognar sagt, dass es auch unter Verwandten üblich ist, sich gegenseitig Gaslicht zu geben. Dies gilt insbesondere für ältere Verwandte oder Verwandte, die Schwierigkeiten haben, Ihre Identität zu verstehen.

Wenn Sie zum Beispiel schwul sind, könnte Ihr Verwandter versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Sie psychisch krank sind oder eine Phase durchmachen.

Wie soll man antworten: In diesem Fall könntest du etwas sagen wie „Ich bin stolz auf meine Sexualität und sie ist ein Teil von mir.“

Über deine Gefühle zu sprechen und dem Gaslighter eine Grenze zu setzen, kann stärkend sein, wenn du dich dabei sicher fühlst. Du könntest zum Beispiel sagen: „Wenn du meine Erfahrung weiterhin in Frage stellst, werde ich das Gespräch beenden und weggehen.“

Wenn Sie weiterhin das Gefühl haben, dass Ihr Verwandter Ihre Erfahrung leugnet, besteht der nächste Schritt darin, sich darüber im Klaren zu sein, dass Sie nicht bereit sind, sich auf ein Gespräch über das vorliegende Thema einzulassen.

Bognar schlägt auch vor, eine strengere Grenze zu setzen, z. B. in Zukunft überhaupt nicht mehr über dieses Thema zu sprechen oder zu entscheiden, eine Beziehung nicht fortzusetzen, die sich für Sie abfällig oder giftig anfühlt. Wenn Sie mit dem Gaslighter zusammenleben, müssen Sie möglicherweise klare Grenzen für Gespräche setzen, die Sie mit dieser Person nicht führen möchten.

Gasbeleuchtung bei der Arbeit

Angesichts des Machtgefälles zwischen Mitarbeitern und Managern kann es auch am Arbeitsplatz zu Gaslighting kommen. Dies könnte so aussehen, dass Ihr Chef negatives Feedback über Ihr Arbeitsleben annulliert oder Ihre Erfahrung in Frage stellt, wenn Sie mit einem problematischen Kollegen um Hilfe bitten.

Die Aufrechterhaltung der Professionalität, wenn Sie für sich selbst eintreten, ist am Arbeitsplatz unerlässlich. Nehmen Sie sich also vorher Zeit, um sich zu beruhigen und Ihre Gedanken zu sammeln, sagt McMann.

Wie soll man antworten: Wenn Sie fertig sind, teilen Sie auf ruhige, aber selbstbewusste Weise mit, wie Sie sich fühlen.

“Man könnte sagen: ‘Es scheint, als würden wir die Dinge anders sehen, und ich würde gerne an einer Lösung arbeiten'”, sagt McMann. „‚Aber wenn meine Gefühle nicht gehört oder bestätigt werden, muss ich dieses Problem zu jemandem weiter oben bringen.’“

Read  How to use Apple Maps Multi-Stop to plan routes in iOS 16

Sie können sogar vorher mit einem Freund oder Partner Rollenspiele spielen, um sich besser vorzubereiten.

Wenn Sie bei der Arbeit vergast werden, sagt Bognar, dass die Dokumentation der Schlüssel ist.

Beispielsweise könnten Sie sich jedes Mal eine E-Mail senden, wenn Ihr Vorgesetzter Sie ungültig macht. Auf diese Weise haben Sie Beweise dafür, dass das Verhalten ein Muster ist, wenn Sie sich entscheiden, sich bei einem Vorgesetzten zu beschweren.

Gaslighting von einem langjährigen Freund

Während Freunde sich gegenseitig unterstützen sollen, kann es in Freundschaften genauso leicht zu Gaslighting kommen wie in Beziehungen. Vielleicht sagt dir dein Freund zum Beispiel, dass du zu sensibel bist, wenn du sagst, dass du mit deinem Partner eine schwierige Zeit durchmachst.

Wie soll man antworten: Wenn Sie eine Beziehung mit der Person fortsetzen möchten, die Sie mit Gas beleuchtet, sagt McMann, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, was passiert.

Du könntest sagen: „Mir ist aufgefallen, dass du mich immer wieder sensibel nennst, wenn ich meine Gefühle teile. Du und ich müssen nicht einer Meinung sein, aber ich möchte wirklich, dass du mir zuhörst und akzeptierst, dass ich meine eigenen Erfahrungen habe.“

Hoffentlich lernt die Gaslighting-Person, Ihnen mehr Empathie zu zeigen und Ihre Erfahrung zu würdigen, auch wenn sie nicht einverstanden ist. Eine mangelnde Bereitschaft, sich zu rühren, ist laut Bognar jedoch ein Warnsignal, dass Sie Ihre Beziehung möglicherweise überdenken müssen.

Wie Sie Ihr Selbstvertrauen nach einem Gaslit wieder aufbauen

Unabhängig davon, ob Sie eine Grenze setzen oder eine Beziehung verlassen, ist es wichtig, Ihr Selbstvertrauen wieder aufzubauen, nachdem Sie mit Gas behandelt wurden, damit Sie sich selbst, Ihren Emotionen und Ihren Erfahrungen vertrauen können. Sie können das auf verschiedene Arten tun.

Konzentriere dich auf unterstützende Beziehungen

Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehungen und notieren Sie, wer Sie bestätigt und auf sanfte, unterstützende Weise kommuniziert. Konzentrieren Sie sich dann darauf, Ihre Gefühle zu verarbeiten und sich von diesen Menschen ermutigen zu lassen.

Wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit Gaslit behandelt wurden oder Missbrauch erlebt haben, kann es laut Bognar auch hilfreich sein, an einer Therapiegruppe teilzunehmen (ein Therapeut kann Sie an eine verweisen). „Auf diese Weise erhalten Sie den Konsens der Gruppe über Ihre Erfahrung, was Ihnen helfen kann, auf sich selbst zu vertrauen“, sagt er.

Suchen Sie einen Therapeuten auf

Eine weitere Möglichkeit, Vertrauen in Ihre Emotionen und Erfahrungen zu wecken, besteht darin, einen Fachmann aufzusuchen. McMann sagt, dass ein Therapeut Ihnen helfen kann, Ihre Erfahrungen zu verarbeiten und Ihre Gefühle darüber zu bestätigen, zusammen mit der Förderung weiterer Praktiken, die Ihnen helfen, Vertrauen in sich selbst aufzubauen.

Affirmationen üben

Wenn Sie wiederholt mit Gaslit behandelt wurden, neigen Sie möglicherweise zu zweifelhaften Gedanken über sich selbst.

Das Üben positiver Affirmationen, sagt McMann, kann Ihnen dabei helfen, negative Gedanken zu „erwidern“ und Ihren Geist neu zu trainieren, um die Realität selbstbewusster zu sehen.

Du könntest zum Beispiel sagen:

  • Meine Gefühle sind echt
  • Niemand darf mir sagen, wie ich mich fühle
  • Ich verdiene es, gehört und bestätigt zu werden
  • Ich verdiene es nicht, entlassen zu werden

Versuchen Sie, ein Tagebuch zu führen, um sich an diese Affirmationen zu erinnern, oder sprechen Sie sie sogar laut vor dem Spiegel aus, wenn Ihnen das Selbstvertrauen fehlt. So oder so, mit der Zeit kannst du die Gedanken überwinden, die dich an dir selbst zweifeln lassen.

Sei nett zu dir selbst

Versuchen Sie, mit sich selbst mitfühlend zu sein, wenn Sie wieder dazu neigen, sich selbst zu verurteilen oder Menschen zu misstrauen. Wenn Sie einen Gaslit bekommen haben, kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich wieder sicher fühlen – und das ist in Ordnung.

Erinnere dich daran, dass dich jemand zu einer verzerrten Sicht der Realität manipuliert hat und dass es möglich ist, zu lernen, wie du mehr Vertrauen in dich selbst und die Menschen haben kannst, die sich um dich sorgen.

Insider-Imbiss

Gaslighting kann eine stressige und manchmal sogar gefährliche Beziehungsdynamik sein. Wenn jemand Sie manipuliert oder Sie dazu bringt, Ihre Erfahrung in Frage zu stellen, geben Sie Ihrer Sicherheit immer Vorrang.

Das kann bedeuten, die schwierige Entscheidung zu treffen, eine Grenze zu setzen oder eine giftige Umgebung zu verlassen, aber denken Sie daran, Ihr Wohlbefinden ist es wert. „Irgendwann muss man bereit sein, wegzugehen, um das Beste für sich selbst zu tun“, sagt McMann.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *