How to Shop for a Mortgage in 5 Steps

Die Experten von Insider wählen die besten Produkte und Dienstleistungen aus, um Ihnen dabei zu helfen, kluge Entscheidungen mit Ihrem Geld zu treffen (so geht’s). In einigen Fällen erhalten wir eine Provision von unseren Partnern, aber unsere Meinung ist unsere eigene. Die Bedingungen gelten für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote.

  • Hypothekenzinsen und Gebühren können von Kreditgeber zu Kreditgeber variieren.
  • Der Vergleich von Angeboten von drei oder mehr Kreditgebern kann Ihnen helfen, das beste Angebot für Ihren Kredit zu finden.
  • Wenn Sie sich nicht selbst umsehen möchten, kann das ein Hypothekenmakler für Sie erledigen.

So wie Sie die Optionen beim Kauf eines neuen Laptops oder einer Jeans vergleichen würden, müssen Sie sich auch umsehen, wenn Sie eine Hypothek aufnehmen. Tatsächlich kann es in diesem Szenario sogar noch zwingender sein – zumindest für Ihr Bankkonto.

Das liegt daran, dass Hypothekenoptionen, Zinssätze und Gebühren von einem Kreditgeber zum nächsten stark variieren können. Wenn Sie sich umschauen, können Sie Geld sparen – bei Ihrer monatlichen Zahlung, bei Vorauszahlungen und bei langfristigen Zinsen.

So kaufen Sie in 5 Schritten eine Hypothek ein

Wenn Sie beabsichtigen, ein Hypothekendarlehen für den Kauf eines Hauses zu verwenden, ist es wichtig, Ihre Optionen zu vergleichen, um das beste Angebot zu erhalten.

„Nicht alle Banken und Kreditgeber haben die gleichen Zinssätze und Gebühren“, sagt Nicole Rueth, Senior Vice President des Rueth-Teams bei OneTrust Home Loans. “Man sollte meinen, dass sie das tun sollten, aber aufgrund des Zugangs und des Overheads können die Kosten für den Verbraucher unterschiedlich sein.”

Bereiten Sie den Kauf eines Eigenheims vor? So starten Sie den Hypothekeneinkaufsprozess.

Hypothekenrechner

$1.161
Ihre geschätzte monatliche Zahlung

  • Bezahlen a 25% eine höhere Anzahlung würden Sie sich ersparen $8.916,08 auf Zinsbelastungen
  • Absenkung des Zinssatzes um 1% würde dich retten $51.562,03
  • Zuschlag bezahlen $500 jeder Monat würde die Kreditlaufzeit um verkürzen 146 Monate

1. Prüfen Sie Ihre Bonität

Ihr Kredit spielt eine wichtige Rolle bei Ihrem Hypothekenantrag und bestimmt, für welche Kreditprogramme Sie sich qualifizieren und welche Zinssätze Sie erhalten. Also, bevor Sie mit der Suche nach Hypotheken beginnen, ziehen Sie Ihre Kreditauskunft und Kreditwürdigkeit.

Jeder Amerikaner hat Anspruch auf eine kostenlose jährliche Kreditauskunft von allen drei Kreditauskunfteien bei AnnualCreditReport.com. Diese Berichte enthalten nicht Ihre Punktzahl, obwohl Sie möglicherweise eine zusätzliche Gebühr zahlen können, um sie zu erhalten. Ihre Bank oder Ihr Kreditkartenunternehmen bietet möglicherweise auch eine kostenlose Überwachung der Kreditwürdigkeit an, also prüfen Sie zuerst dort.

Sobald Sie beides haben, sollten Sie:

  • Überprüfen Sie Ihre Kreditauskunft auf Fehler. Wenn Sie welche finden, bestreiten Sie sie mit der Kreditauskunftei. Fehler können entfernt werden und helfen, Ihre Punktzahl zu verbessern.
  • Prüfen Sie auf verspätete Zahlungen. Verspätete Zahlungen sind für Kreditgeber ein Problem und können es schwierig machen, sich für einen Kredit zu qualifizieren. Sie sollten diese begleichen und sicherstellen, dass alle zukünftigen Zahlungen pünktlich erfolgen.
  • Vergleichen Sie Ihre Punktzahl. Die genauen Anforderungen an die Kreditwürdigkeit einer Hypothek hängen vom Kreditprogramm ab, aber Sie erhalten die besten Zinssätze mit einer Kreditwürdigkeit im mittleren Bereich von 700 oder höher.
Read  Police officer Andrew Hong's funeral Sept. 21: Here's how to watch online and list of road closures in Toronto | News

Wenn Ihre Punktzahl nicht gut ist, sollten Sie sie verbessern, bevor Sie eine Hypothek beantragen.

„Während einige Kreditgeber Kredit-Scores von nur 580 akzeptieren, ist es am besten, mindestens 620 oder höher zu haben, wenn Sie sich bewerben“, sagt Curtis Wood, Mitbegründer der in Florida ansässigen Hypotheken-App Bee. “Ihr Kredit-Score bestimmt die Rate, die Sie erhalten, und je höher die Punktzahl ist, desto besser wird die Rate.”

2. Wählen Sie eine Darlehensart aus

Sie müssen auch wissen, welche Art von Hypothek Sie verwenden werden, bevor Sie mit dem Einkaufen beginnen können.

“Finden Sie zuerst heraus, wofür Sie sich qualifizieren”, sagt Rueth. “Einen Kreditgeber fragen: ‘Wie hoch ist Ihr Zinssatz?’ ist eine irrelevante Frage, wenn Sie nicht wissen, für welches Programm Sie sich qualifizieren.”

Es gibt vier Hauptarten von Hypothekendarlehen, die Sie in Betracht ziehen können:

  1. Herkömmliche Kredite: Herkömmliche Hypotheken haben mit 3% die niedrigste Anzahlungsanforderung (abgesehen von Veteranendarlehen). Sie erfordern in der Regel mindestens eine Kreditwürdigkeit von 620.
  2. Darlehen der Bundeswohnungsverwaltung: FHA-Hypotheken sind Darlehen, die von der Federal Housing Administration garantiert werden. Sie ermöglichen die niedrigsten Kredit-Scores – bis zu 500, wenn Sie eine Anzahlung von 10 % haben. Wenn Sie mindestens eine Kreditwürdigkeit von 580 haben, beträgt die Anzahlungsanforderung nur 3,5 %.
  3. Darlehen für Veteranenangelegenheiten: VA-Hypotheken sind Militärveteranen, aktivem Militärpersonal und ihren Ehepartnern vorbehalten. Es ist keine Anzahlung erforderlich, und die Mindestkreditwürdigkeit variiert je nach Kreditgeber. Sie können im Allgemeinen davon ausgehen, dass Sie eine Punktzahl von mindestens 620 benötigen.
  4. USDA-Darlehen: Dabei handelt es sich um Hypotheken für Käufer in ausgewiesenen ländlichen Gebieten (obwohl einige Vorstadtgebiete ebenfalls in Frage kommen). Sie verlangen keine Anzahlung und eine Kreditwürdigkeit von mindestens 640.

Es ist möglich, dass Sie sich für mehr als eine Kreditart qualifizieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches das Richtige für Ihre Ziele und Ihr Budget ist, wenden Sie sich an einen Kreditsachbearbeiter oder Hypothekenmakler.

3. Sammeln Sie Finanzdokumente

Um Hypotheken zu beantragen und zu vergleichen, müssen Sie eine Reihe von Finanzdokumenten zur Hand haben. Der Kreditgeber wird diese verwenden, um Ihre Finanzen zu bewerten und Ihre Berechtigung zu bestimmen.

In der Regel benötigen Sie Folgendes:

  • Kopien Ihrer letzten Gehaltsabrechnungen
  • Kopien der Kontoauszüge der letzten zwei bis drei Monate
  • Ihre zwei letzten W-2 (oder Steuererklärungen, wenn Sie selbstständig sind)
  • Kontoauszüge für alle Anlage- oder Rentenkonten, die Sie haben

Die Kreditgeber werden Sie auch um Ihre Erlaubnis bitten, eine Kreditauskunft zu erstellen (gegen Gebühr). Sie müssen auch einen persönlichen Ausweis wie Ihren Führerschein vorlegen.

4. Informieren Sie sich über Kreditgeber und vergleichen Sie Angebote zur Vorabgenehmigung

Sobald Ihre Kredit- und Finanzdokumente vorbereitet sind, können Sie mit dem Vergleich von Kreditgebern beginnen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, bei jedem Kreditgeber eine Vorabgenehmigung zu beantragen. Dazu müssen Sie einen Antrag ausfüllen, Ihre Finanzunterlagen einreichen und einer Bonitätsprüfung zustimmen.

Nachdem ein Kreditgeber all dies bewertet hat, erhalten Sie einen Kreditvoranschlag – im Wesentlichen eine Aufschlüsselung aller Bedingungen und Kosten des Kredits, den er Ihnen anbieten möchte.

Sie erhalten auch ein Vorabgenehmigungsschreiben, in dem angegeben ist, wie viel Sie wahrscheinlich ausleihen können. Sie sollten dies bei jedem Kaufangebot für ein Eigenheim einreichen, da es den Verkäufern mehr Vertrauen in Ihr Angebot geben und ihnen zeigen kann, dass Sie ein guter Kandidat für die Genehmigung eines Darlehens sind.

Wenn Sie bei jedem Kreditgeber eine Vorabgenehmigung beantragen, stellen Sie sicher, dass Sie denselben Kreditbetrag und dasselbe Kreditprogramm anfordern. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie einen Vergleich von Äpfel zu Äpfel machen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie eine Vielzahl von Kreditgebertypen in Ihre Suche einbeziehen – einen Online-Kreditgeber, das Finanzinstitut, bei dem Sie eine Bankverbindung haben, und mindestens einen weiteren.

Dann, sobald Sie Ihre Kreditangebote haben, vergleichen Sie jedes auf Gebühren, Konditionen und vor allem den Zinssatz. Sie können dieses praktische Arbeitsblatt verwenden, um alle Details im Auge zu behalten.

„Der Zinssatz bestimmt, wie hoch Ihre monatliche Kapital- und Zinszahlung ist, was bestimmt, wie viel Geld Sie über die Laufzeit des Darlehens zurückzahlen“, sagt Wood. “Für preisbewusste Käufer ist dies die wichtigste Kennzahl, die es zu beachten gilt.”

5. Wählen Sie einen Kreditgeber und sichern Sie sich Ihren Zinssatz

Nachdem Sie Ihre Kreditangebote verglichen haben, können Sie Ihren Kreditgeber auswählen und Ihren Zinssatz festlegen. Dies bedeutet, dass es für einen festgelegten Zeitraum nicht schwanken kann.

Read  Disney Dreamlight Valley: How To Earn Millions of Star Coins Easily | Pumpkin Farming Guide

„Die Preise ändern sich jeden Tag nach oben und unten, manchmal mehrmals am Tag“, sagt Wood. “So schnell wie möglich einkaufen und dann die Gewinnrate sichern, bevor sie die Chance haben, zu steigen.”

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie kurz vor dem Kauf eines Eigenheims stehen. Die meisten Ratensperren dauern nur 15 bis 90 Tage. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums kein Haus finden und schließen können, könnte sich Ihre Rate erhöhen. Sie können auch nach einer kostenpflichtigen Verlängerung Ihrer Ratensperre fragen.

Von Insidern empfohlene Hypothekengeber

Chevron-SymbolEs zeigt einen erweiterbaren Abschnitt oder ein erweiterbares Menü oder manchmal vorherige/nächste Navigationsoptionen an.
Chevron-SymbolEs zeigt einen erweiterbaren Abschnitt oder ein erweiterbares Menü oder manchmal vorherige/nächste Navigationsoptionen an.

An wie vielen Orten sollten Sie für eine Hypothek einkaufen?

„Ich würde höchstens drei Optionen kontaktieren, die mir von meinem Agenten oder jemandem, dem ich mit Finanzen vertraue, empfohlen wurden“, sagt Rueth. „Weitere Optionen können eine wilde Gänsejagd auslösen oder die Situation verwirren.“

Auch zu viele Angebote können Ihrer Kreditwürdigkeit schaden, insbesondere wenn sie sich über viele Monate erstrecken. Um dieses Problem zu umgehen, versuchen Sie, alle Ihre Vorabgenehmigungen auf einmal zu beantragen.

„Die gleiche Art von Anfrage zu einem sehr ähnlichen Zeitpunkt zu haben, wird im Wesentlichen wie eine Anfrage behandelt“, sagt Tom Lawler, Leiter der Consumer Lending Intelligence Research bei JD Power. „Der Schlüssel ist, dass Sie etwa zur gleichen Zeit – in einem 45-Tage-Fenster – nach Angeboten suchen, sodass die mehreren Kreditprüfungen logischerweise mit demselben Kreditbedarf zusammenhängen.“

Sollten Sie einen Hypothekenmakler beauftragen?

Wenn Sie sich nicht um die gesamte Einkaufslogistik kümmern möchten, sollten Sie einen Hypothekenmakler beauftragen.

Makler arbeiten mit mehreren Kreditgebern zusammen und können sich in Ihrem Namen umsehen. Sie können Ihnen auch dabei helfen, das beste Kreditprogramm für Ihre Bedürfnisse zu bestimmen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welches das richtige ist.

„Am einfachsten ist es, sich bei einem Hypothekenmakler zu bewerben, der mit mehreren Kreditgebern zusammenarbeitet“, sagt Wood. „Makler werden normalerweise für den Kreditbetrag bezahlt, also versuchen sie einfach, Ihnen die niedrigste verfügbare Zinsoption zu bieten. Sie zahlen eine Maklergebühr, aber die niedrigere Rate plus die Zeitersparnis, da Sie nicht mit drei verschiedenen Kreditgebern feilschen müssen neigt dazu, es wert zu sein.”

Einige Makler werden auch von dem Kreditgeber bezahlt, mit dem Sie Geschäfte machen, sodass Sie möglicherweise überhaupt keine Gebühr für die Nutzung ihrer Dienste schulden.

Das Endergebnis

Nicht alle Hypothekendarlehen oder Kreditgeber sind gleich, also stellen Sie sicher, dass Sie sich umsehen, bevor Sie ein Haus kaufen. Es könnte Ihnen helfen, als Hausbesitzer erhebliche Zinsen, Zahlungen und langfristige Kosten zu sparen.

Leave a Comment

Your email address will not be published.