close
close
Guide

How To Start A Jewellery Business

Ein eigenes Schmuckgeschäft zu gründen, ist für viele Menschen ein Traum. Es kann ein sehr lukratives und lohnendes Geschäft sein, daran beteiligt zu sein, und da der Wert des Schmuckmarktes bis 2026 voraussichtlich von 197 Mrd. £ auf 263 Mrd. £ steigen wird, ist es kein Wunder, dass immer mehr Menschen versuchen, ihre Träume zu verwirklichen eine Wirklichkeit.

Die Gründung Ihres eigenen Schmuckgeschäfts ist eine aufregende Aussicht, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun müssen, bevor Sie mit dem Verkauf Ihres Produkts beginnen können. Viele Menschen fragen sich, wie man ein Schmuckgeschäft gründet, und in diesem Blogbeitrag werden wir die Schritte besprechen, die erforderlich sind, um Ihr Schmuckgeschäft zum Laufen zu bringen.

Verstehen Sie die rechtlichen Anforderungen

Bevor Sie ein Schmuckgeschäft gründen können, müssen Sie einige rechtliche Anforderungen beachten. Der Versuch, diese Prozesse alleine zu steuern, kann sich ein wenig einschüchternd anfühlen, aber wenn Sie Schritt für Schritt vorgehen, werden Sie sich wohler fühlen.

Die wichtigsten rechtlichen Aspekte, über die Sie nachdenken müssen, sind:

  • Anmeldung Ihres Gewerbes
  • Aufbau einer Betriebshaftpflichtversicherung
  • Sicherstellen, dass Sie die DSGVO-Datengesetze einhalten

Wenn Ihr Unternehmen Mitarbeiter beschäftigt, müssen Sie auch Folgendes berücksichtigen:

  • Gleichstellungsgesetz
  • DBS und Right-to-Work-Checks
  • Arbeitsverträge
  • Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle
  • Gehaltsabrechnung und Renten

Je nachdem, für welche Art von Schmuckgeschäft Sie sich entscheiden, gelten unterschiedliche Regeln. Beispielsweise hat ein Unternehmen, das Waren online verkauft, andere Anforderungen und Verfahren zu befolgen als Unternehmen, die Waren aus dem Ausland verkaufen. Sie sollten die rechtlichen Anforderungen für Ihr spezifisches Geschäftsmodell gründlich recherchieren, bevor Sie loslegen.

Entscheiden Sie sich für Ihren Produktstil

Im nächsten Schritt entscheiden Sie sich für den Schmuckstil, den Sie verkaufen möchten. Dies kann von Ihrem persönlichen Geschmack bestimmt werden oder davon, was Ihrer Meinung nach auf dem aktuellen Markt beliebt sein wird. Zu den verschiedenen Arten von Schmuck gehören:

  • Individueller oder personalisierter Schmuck
  • Modeschmuck
  • Edler Schmuck
  • Gebrauchter oder antiker Schmuck
  • Modeschmuck

Sie sollten auch darüber nachdenken, welche Materialien Sie in Ihren Entwürfen verwenden möchten. Einige beliebte Optionen sind Metalle (Gold, Silber, Platin), Edel- und Halbedelsteine, Holz, Glas oder Kristall.

Vielleicht möchten Sie sich auf eine Schmuckart spezialisieren oder Ihren Kunden eine Reihe verschiedener Produkte anbieten. Überlegen Sie, wofür Sie leidenschaftlich sind und was die profitabelste Option für Ihr Unternehmen wäre. Was würde Ihren Schmuck von anderen Unternehmen unterscheiden? Welche Art von Schmuck inspiriert Sie? Wenn Sie sich für Ihr Produkt begeistern, werden die Kunden das sehen können, und Ihre Leidenschaft zu spüren, wird sie dazu ermutigen, bei Ihnen zu kaufen.

Schmuckproduktstil

Recherchieren Sie die neuesten Trends

Sobald Sie sich für den Schmuckstil entschieden haben, den Sie verkaufen möchten, ist es an der Zeit, die neuesten Trends zu recherchieren und die Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu identifizieren. Sie können Schmucktrends online recherchieren, Schmuckbloggern folgen, Zeitschriften durchsuchen oder Märkte oder Messen besuchen, um sich einen guten Überblick über den aktuellen Markt zu verschaffen.

Read  How to Determine the Best Time to Start Collecting Social Security

Das Sammeln von Recherchen zum aktuellen Markt durch das Durchführen von Umfragen und das Betrachten von Google Trends wird Ihnen eine Vorstellung davon geben, wonach die Leute suchen und was derzeit beliebt ist. Es ist wichtig, über die neuesten Trends auf dem Laufenden zu bleiben, damit Sie die Kundennachfrage antizipieren und sicherstellen können, dass Ihre Schmuckdesigns relevant bleiben.

Die Durchführung von Marktforschung erweist sich bei der Gründung eines Schmuckgeschäfts als unschätzbar wertvoll – sie wird Ihnen helfen, Ihren Zielmarkt zu verstehen, wonach er sucht und wie viel er bereit ist auszugeben. Diese Informationen sind unerlässlich, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen zu gründen und Ihre Schmuckprodukte zu vermarkten.

Lokalisieren Sie Ihre Zielgruppe

Wenn Sie ein Schmuckgeschäft gründen, ist es wichtig, ein klares Verständnis Ihrer Zielgruppe zu haben. Dies hilft Ihnen, die Art des Schmucks zu bestimmen, den Sie verkaufen möchten, wie Kunden von Ihrem Produkt angezogen werden, und definiert auch, wie Sie Ihre Produkte vermarkten.

Ihre Zielgruppe kann durch Faktoren definiert werden wie:

  • Das Alter
  • Geschlecht
  • Ort
  • Einkommensniveau
  • Beruf
  • Familienstand
  • Hobbys und Interessen
  • Lebensstil
  • Einkaufspräferenzen (z. B. im Geschäft oder online)
  • Ihr Schmuck will und braucht

Sobald Sie Ihre Zielgruppe identifiziert haben, können Sie darüber nachdenken, wie Sie sie mit Ihren Marketingbemühungen erreichen können. Überlegen Sie, wo sie ihre Zeit online und offline verbringen, für welche Art von Schmuck sie sich interessieren würden und welche Art von Sprache zu ihnen spricht. Wenn Sie Ihre Zielgruppe verstehen, können Sie eine Marketingstrategie entwickeln, die bei ihr Anklang findet und sie zum Kauf Ihres Schmucks ermutigt.

Zielgruppe

Werfen Sie einen Blick auf die Wettbewerber

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, ist es wichtig, Ihre Konkurrenten zu recherchieren. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was andere auf dem Markt tun, und hilft Ihnen, Lücken zu identifizieren, in denen Sie ein einzigartiges Angebot anbieten können.

Wenn Sie sich Ihre Konkurrenten ansehen, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Welche Produkte sie verkaufen
  • Wie sie ihr Geschäft vermarkten
  • Die Preise, die sie für ihre Produkte verlangen
  • Der Zielmarkt, den sie ansprechen
  • Was macht sie erfolgreich (oder nicht)

Diese Informationen helfen Ihnen, den Markt zu verstehen und Erfolgsstrategien zu entwickeln. Sie können sich ansehen, was gut funktioniert und was Sie anders machen können, um sich von den anderen abzuheben.

Finden Sie Ihren Geschäftsplan und Ihre Budgetierung heraus

Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, was Ihr Unternehmen beinhalten wird, ist es an der Zeit, einen Businessplan zu erstellen. Dieses Dokument sollte Ihre Geschäftsziele, Strategien und die Art und Weise, wie Sie diese erreichen möchten, skizzieren. Es sollte auch ein Budget enthalten, in dem die Kosten aufgeführt sind, die mit der Gründung und dem Betrieb Ihres Unternehmens verbunden sind.

Die wichtigsten Details, die Ihr Businessplan enthalten sollte, sind:

  • Eine Zusammenfassung, die Ihr Unternehmen kurz umreißt
  • Eine Unternehmensbeschreibung, die Ihre Geschäftstätigkeit detailliert beschreibt
  • Marktforschung, einschließlich Ihrer Positionierung in der Branche
  • Details zur Art der zum Verkauf stehenden Schmuckprodukte
  • Finanzierung und Budgets
  • Ein Marketingplan
Read  How to Turn On Autocorrect

Das Erstellen eines Businessplans ist ein wichtiger Schritt bei der Gründung eines jeden Unternehmens – er hilft Ihnen, Ihre Ideen zu fokussieren, die Finanzierung zu sichern und potenzielle Kunden zu gewinnen. Es sollte regelmäßig überprüft und aktualisiert werden, wenn Ihr Unternehmen wächst und sich verändert.

Erstellen Sie einen Marketingplan

Jetzt, da Sie Ihr Schmuckgeschäft am Laufen haben, ist es an der Zeit, mit der Vermarktung Ihrer Produkte zu beginnen. Dies wird Ihnen helfen, Ihren Zielmarkt zu erreichen und mit dem Verkauf Ihrer Produkte zu beginnen.

Erstens ist es wichtig, die richtigen Bilder Ihrer Produkte zu machen. Achten Sie darauf, dass sie gut beleuchtet sind und den Schmuck optimal zur Geltung bringen. Sie könnten einen professionellen Fotografen beauftragen oder eine hochwertige Kamera verwenden, um Ihre eigenen Bilder aufzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie mehrere verschiedene Blickwinkel erhalten, um das Design in vollem Umfang zu präsentieren.

Sobald Sie die perfekten Fotos haben, ist es an der Zeit, sie zu präsentieren. Es stehen viele verschiedene Marketingkanäle zur Verfügung, und der beste Weg, Ihren Schmuck zu vermarkten, hängt von Ihrem Zielmarkt ab. Einige Optionen umfassen:

  • Sozialen Medien
  • E-Mail Marketing
  • Google Werbung
  • SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • Inhaltsvermarktung
  • PR (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Bezahlte Werbung
  • Veranstaltungen, Märkte und Messen
  • Empfehlungen von Kunden und Partnern

Das Erstellen eines Marketingplans hilft Ihnen dabei, Ihre Bemühungen zu fokussieren und sicherzustellen, dass Sie Ihr Marketingbudget optimal nutzen. Es ist wichtig, Ihren Fortschritt zu verfolgen und Ihren Plan regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er noch wirksam ist.

Erstellen Sie eine Website und Social-Media-Plattformen

Das Erstellen einer Website und von Social-Media-Kanälen erweist sich in den meisten Fällen als die effektivsten Marketingkanäle, die Sie verwenden können. Sie müssen eine qualitativ hochwertige Website erstellen, die Ihre Marke genau widerspiegelt und Ihre Produkte im bestmöglichen Licht präsentiert.

Ihre Website sollte einfach zu navigieren sein, mit klaren Handlungsaufforderungen und hochwertigen Produktfotos. Wichtig ist auch, dass Ihre Website für SEO (Search Engine Optimization) optimiert ist, damit sie in Suchmaschinen möglichst weit oben erscheint.

Das Erstellen von Social-Media-Konten ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihren Zielmarkt zu erreichen und mit Ihren potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Plattformen wie Instagram und Facebook ermöglichen es Ihnen, Ihre Produkte zu präsentieren, Beziehungen zu potenziellen Kunden aufzubauen und eine Community rund um Ihre Marke aufzubauen. Es ist wichtig, regelmäßig zu posten und mit anderen Benutzern auf diesen Plattformen zu interagieren, um sicherzustellen, dass Ihr Konto aktiv bleibt.

Der Aufbau einer starken Online-Präsenz wird Ihnen helfen, mehr Menschen zu erreichen, mehr Produkte zu verkaufen und Ihr Schmuckgeschäft auszubauen.

eine Webseite bauen

Bauen Sie Ihre Marke auf

Ihre Marke macht Ihr Unternehmen einzigartig und wird zu einem Ihrer wertvollsten Vermögenswerte. Es umfasst alles, von Ihrem Firmennamen und Logo über Ihr Website-Design und Ihre Social-Media-Präsenz bis hin zu den Werten und der Mission Ihres Unternehmens.

Read  How to do the best FIFA 23 celebrations

Wenn Sie ein Schmuckgeschäft gründen, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie von den Kunden wahrgenommen werden möchten. Welche Werte möchten Sie vertreten? Welches Bild möchten Sie projizieren? Die Beantwortung dieser Fragen hilft Ihnen, eine starke Markenidentität zu entwickeln, die bei Ihrem Zielmarkt Anklang findet.

Finden Sie einen Lieferanten

Wenn es um die Herstellung Ihres Schmucks geht, müssen Sie einen Lieferanten für die Materialien finden, die Sie für die Herstellung Ihrer Stücke benötigen, oder einen Hersteller, der Ihre Schmuckdesigns zum Leben erwecken kann. Sie können sich vor Ort oder im Ausland umsehen, und beide Optionen bieten Vor- und Nachteile, über die Sie in Bezug auf Ihr Unternehmen nachdenken müssen.

Dinge, die Sie bei der lokalen Herstellung beachten sollten:

  • Kann teurer sein als Überseeoptionen
  • Kann Fabriken besuchen und sich persönlich mit Mitarbeitern treffen
  • Schnellere Bearbeitungszeit, da Waren nicht versandt werden müssen

Dinge, die Sie bei der Herstellung im Ausland beachten sollten:

  • Kann billiger sein als lokale Optionen
  • Kann zu Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Lieferanten führen
  • Längere Bearbeitungszeit, da Waren versendet werden müssen

Sie müssen die Vor- und Nachteile jeder Option abwägen, um zu entscheiden, was für Ihr Unternehmen am besten ist. Sobald Sie einen Lieferanten gefunden haben, ist es wichtig, eine gute Arbeitsbeziehung mit ihm aufzubauen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die besten Produkte und Dienstleistungen für Ihr Unternehmen erhalten.

Richte ein Schmuckatelier ein

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren eigenen Schmuck herzustellen, brauchen Sie einen Arbeitsplatz oder ein Atelier, in dem Sie Ihre Ideen in die Realität umsetzen können. Dies muss kein großer oder teurer Raum sein – er muss nur Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Ihr Schmuckstudio sollte mit allem ausgestattet sein, was Sie zum Erstellen Ihrer Designs benötigen, einschließlich:

  • Eine Werkbank oder ein Tisch
  • Ein bequemer Stuhl
  • Gute Beleuchtung
  • Alle Werkzeuge und Materialien, die Sie benötigen

Abhängig von Ihrem Budget und den erforderlichen Ressourcen stehen Ihnen beim Erstellen eines Arbeitsbereichs zahlreiche Optionen zur Verfügung. Du kannst dir einen gemeinsamen Arbeitsplatz suchen, ein Zimmer in einem Coworking Space mieten oder einfach eine Ecke deines Schlaf- oder Wohnzimmers nutzen. Das Wichtigste ist, dass Sie alles haben, was Sie brauchen, um Ihren Schmuck herstellen zu können.

Schmuckatelier

Beginnen Sie mit dem Verkauf Ihres Schmucks

Nachdem Sie Ihren Schmuck entworfen und eine Website und Social-Media-Plattformen erstellt haben, ist es an der Zeit, mit dem Verkauf Ihrer Produkte zu beginnen. Sie können dies über Ihre eigene Website, Online-Marktplätze wie Etsy oder sogar stationäre Geschäfte tun.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es beim Verkauf von Schmuck nicht nur um das Produkt geht, sondern auch um das Erlebnis. Die Schaffung eines großartigen Kundenerlebnisses hilft Ihnen dabei, Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen und sie zu ermutigen, in Zukunft wieder bei Ihnen einzukaufen.

Einige Tipps zur Schaffung eines großartigen Kundenerlebnisses sind:

  • Kostenloser Versand anbieten
  • Dankesschreiben versenden
  • Sachen schön verpacken
  • Schöne Produktfotos erstellen
  • Gute Produktbeschreibungen schreiben
  • Erleichtert die Kontaktaufnahme

Die Befolgung dieser Tipps und die Schaffung eines positiven Kundenerlebnisses führen nicht nur zu potenziellen zukünftigen Einkäufen, sondern können auch zu Empfehlungen an Familie und Freunde führen.

Abschließende Gedanken

Der Verkauf von Schmuck kann ein profitables und lohnendes Geschäft sein. Indem Sie die Schritte in diesem Artikel befolgen, können Sie Ihr eigenes Schmuckgeschäft aufbauen und anfangen, Ihre Produkte an Kunden auf der ganzen Welt zu verkaufen. Wenn Sie weitere Ratschläge zur Gründung eines Schmuckgeschäfts wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button