Top Ukrainian Stocks On Global Markets

Die zentralen Thesen

  • Globale Behörden haben versucht, die Situation durch die Einführung von Sanktionen gegen Russland zu steuern, was zu ernsthaften Problemen in der Lieferkette geführt hat.
  • Die Ukraine musste sich mit Hafenschließungen und Sicherheitsproblemen auseinandersetzen, da unschuldige Zivilisten aus ihren Häusern fliehen mussten.
  • Unternehmen wie Airbnb haben sich verstärkt, indem sie 100.000 Ukrainern, die Zuflucht brauchten, eine Unterkunft angeboten haben.

In einer schockierenden Wendung der Ereignisse begannen wir das Jahr 2022 mit einem globalen Konflikt, als Russland in die Ukraine einmarschierte. Die russische Invasion in der Ukraine hat sich auf die globalen Märkte im Jahr 2022 ausgewirkt, was die wirtschaftliche Situation, die bereits mit steigender Inflation und Lieferkettenproblemen behaftet ist, nur noch verschlechtert hat.

Das ukrainische Volk hat gelitten, und viele unschuldige Zivilisten flohen aus ihrer Heimat, um sich in Sicherheit zu bringen, und suchten Zuflucht in anderen Ländern. Ukrainische Unternehmen sind stark betroffen, ebenso wie internationale Unternehmen, die geschäftliche Unternehmungen in der Ukraine betreiben. Die Rohstoffpreise stiegen, während die Aktien fielen, und die Anleger warten geduldig darauf, was als Nächstes passiert.

Viele Organisationen haben sich verstärkt, um der Ukraine Unterstützung und Hilfe anzubieten. Wenn Sie in der Ukraine investieren möchten, indem Sie ihre wirtschaftlichen Bemühungen unterstützen, haben wir nach den besten ukrainischen Aktien und Investitionen gesucht, die ein Engagement in der Ukraine haben.

Warum in der Ukraine investieren?

Bevor wir uns ansehen, wie wir in der Ukraine investieren können, müssen wir einen Schritt zurücktreten und überlegen, warum wir gerade jetzt in der Ukraine investieren sollten. Die russische Invasion hat nicht nur in der Ukraine zu Rohstoffunterbrechungen, Lieferkettenproblemen, Handelsschließungen und steigender Inflation geführt. Jeder Teil der Welt hat die Auswirkungen dieses Konflikts zu spüren bekommen.

Kiew, Ukraine, hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Zentrum für Softwareentwickler entwickelt. Es gibt etwa 200.000 Softwareentwickler im Land, obwohl die Bevölkerung nur 43 Millionen beträgt. Aufgrund der geringeren Gehälter und der hohen Qualität der Entwickler haben viele internationale Unternehmen Mitarbeiter in der Ukraine eingestellt. Viele ukrainische Technologie-Startups und -Unternehmen stellen ein, um zu wachsen. Die Innovation und das Wachstum in der ukrainischen Technologiebranche sind überzeugende Argumente dafür, Ihrem Portfolio ein Engagement in diesem Sektor der Weltwirtschaft hinzuzufügen.

Im Verlauf des Konflikts haben diese ukrainischen Unternehmen Widerstandsfähigkeit in ihrer Reaktion auf den Krieg gezeigt. Viele haben den Betrieb trotz aller Probleme, mit denen sie sich gemeinsam auseinandersetzen mussten, fortgesetzt. Viele Technologieunternehmen mit ukrainischen Büros arbeiteten während des Konflikts weiter, nachdem sie die Sicherheit ihrer Mitarbeiter gewährleistet hatten. Die Standhaftigkeit und Entschlossenheit der angegriffenen Ukrainer war wirklich bewegend für die ganze Welt.

Schließlich lohnt es sich, Geld für die Ukraine zu investieren oder zu spenden, weil unschuldige Menschen in dieser äußerst herausfordernden Zeit unsere Unterstützung brauchen. Die Ukrainer haben bereits 2022 eine unvorstellbare Menge an Herausforderungen durchgemacht. Spenden sorgen für die dringend benötigte Soforthilfe, und Wirtschaftsinvestitionen werden die Mittel für das weitere Wachstum und den Wiederaufbau der ukrainischen Wirtschaft bereitstellen, sobald dieser Konflikt vorüber ist.

ETFs mit ukrainischem Engagement

Wenn Sie in einen ETF mit ukrainischem Engagement investieren möchten, finden Sie hier Ihre besten Optionen, basierend auf Fonds, die wir mit europäischen Anlageinteressen finden konnten.

FlexShares Morningstar Emerging Markets Factor Tilt Index (TLTE)

Dieser ETF besteht aus Aktien in Schwellenländern für diejenigen, die ein starkes Buy-and-Hold-Potenzial suchen. Aufgrund des Wachstumspotenzials der Schwellenländer haben viele Anleger diesen Vermögenswert in ihre Portfolios aufgenommen.

Vanguard FTSE All-World ex-US Small-Cap ETF (VSS)

Dieser ETF bietet Ihnen Zugang zu Small-Cap-Unternehmen, die außerhalb der Vereinigten Staaten notiert sind. Dieser Fonds bildet die Wertentwicklung von etwa 3.300 Aktien von Unternehmen in 46 Ländern mit Industrie- und Schwellenländern ab.

Vanguard FTSE Europe ETF (VGK)

Dieser ETF bietet Zugang zu den entwickelten Volkswirtschaften in Europa, wobei die Bestände auf mehr als ein Dutzend Märkte verteilt sind. Viele Analysten schlagen vor, dass es an der Zeit ist, über die Düsternis des Ukraine-Konflikts und die steigenden Treibstoffkosten hinwegzusehen.

Vanguard FTSE Developed Markets ETF (VEA)

Dieser ETF umfasst Aktien in verschiedenen entwickelten Märkten außerhalb Nordamerikas. Dieser Fonds zielt darauf ab, die Wertentwicklung einer vielfältigen Gruppe von Aktienunternehmen (Large-, Mid- und Small-Cap-Unternehmen) aus den wichtigsten europäischen Märkten nachzubilden.

Aktien mit ukrainischem Engagement

Viele inländische Unternehmen sind aufgrund des Standorts ihrer Geschäftstätigkeit in der Ukraine engagiert. Viele andere Unternehmen haben Geschäfte, die von der eskalierenden Situation in der Ukraine beeinflusst wurden. Wir haben uns jedoch entschieden, uns auf Aktien mit direkten geschäftlichen Auswirkungen zu konzentrieren. Hier sind einige Aktien mit Engagement in der Ukraine, die eine Überlegung wert sind.

Carnival Corp. (CCL)

Dies ist der weltweit größte Kreuzfahrtanbieter und erwirtschaftet etwa 3,6 % seines Umsatzes in Russland und der Ukraine. Die Aktien dieser Aktie sind seit Beginn der Invasion aufgrund steigender Treibstoffpreise und Umsatzeinbußen gefallen.

Das Unternehmen kündigte im März 2022 Entlastungen in Höhe von 3 Millionen US-Dollar für die Ukraine an. Es lohnt sich, diesem Unternehmen Aufmerksamkeit zu schenken, wenn es versucht, sich in der herausfordernden Landschaft mit allem, was in der Ukraine passiert, zurechtzufinden. Man kann nur spekulieren, wann die Reise in diesen Teil der Welt zurückkehren wird, also wäre CCL wahrscheinlich ein Buy-and-Hold-Spiel.

Airbnb Inc. (ABNB)

Der Krieg in der Ukraine hat den Online-Marktplatz für Ferienwohnungen und touristische Aktivitäten stark beeinflusst. Airbnb musste den Geschäftsbetrieb in Russland einschränken und gleichzeitig versuchen, herauszufinden, wie ukrainische Flüchtlinge, die weltweit Schutz suchen, unterstützt werden können.

Airbnb legte die Messlatte bei der Unterstützung der Ukraine hoch, da 100.000 Menschen, die aus der Ukraine flohen, dank der Großzügigkeit von Airbnb und seinen Gastgebern in anderen Ländern Zuflucht finden konnten. Airbnb ermöglichte es Gästen aus der ganzen Welt, Airbnb-Wohneinheiten in der Ukraine als Spende zu buchen, da sie dort nicht bleiben würden. Es lohnt sich, Airbnb im Auge zu behalten, da die aufgestaute Nachfrage nach Reisen zu einem Boom bei Menschen führt, die auf der ganzen Welt nach Unterkünften und Reiseaktivitäten suchen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Ausgeben von Geld für eine ukrainische Airbnb-Einheit Geld in die lokale Wirtschaft bringt. Wenn Sie also nicht in Airbnb-Aktien investieren, können Sie erwägen, Airbnb-Gastgeber in der Ukraine zu unterstützen.

EPAM Systems Inc. (EPAM)

Die digitalen Engineering- und Softwareplattformen beschäftigen derzeit 14.000 Mitarbeiter in der Ukraine. Die Aktienkurse sind seit Beginn der Invasion natürlich gesunken, aber einige Analysten halten dies für einen Kauf. Das Management arbeitet weiterhin daran, das hohe Engagement in der Ukraine und Russland zu umgehen. Das Unternehmen konnte sogar einen sehr starken Start in das Jahr 2022 mit einem Umsatzwachstum von 50 % verkünden.

Expedia Group Inc. (EXPE)

Das Reiseunternehmen verzeichnete einen Gewinnrückgang, als die Invasion in der Ukraine aufgrund der offensichtlichen Reisesorgen, die der Konflikt verursachte, begann. Im März gab Expedia bekannt, den Verkauf von Flügen von und nach Russland einzustellen. Es ist schwer vorherzusagen, wie sich dieser Konflikt entwickeln wird, aber man kann nur davon ausgehen, dass die Reisebeschränkungen und die steigenden Treibstoffpreise Expedia weiterhin beeinflussen werden. Es besteht Hoffnung, dass sich die Situation stabilisiert, sodass das Unternehmen seine Aktivitäten in Russland und der Ukraine wieder aufnehmen kann.

Die besten ukrainischen Aktien

Die PFTS ist der ukrainische Aktienmarkt. Im Folgenden sind einige der größten ukrainischen Unternehmen aufgeführt, in die Sie weltweit investieren können. Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Anlagen Folgendes: Wir müssen Sie an das Risiko erinnern, das der Handel auf globalen Märkten aufgrund lokaler Unsicherheiten und der mit dem Krieg verbundenen Volatilität mit sich bringt.

Kernel Holding SA (KER.WA)

Die Kernel Holding ist der größte Produzent von Sonnenblumenöl in der Ukraine mit Hauptsitz in Kiew. Das Unternehmen wird an der Warschauer Börse gehandelt. Die Kernel Holding hat sieben verschiedene Geschäftsfelder in der Agrarindustrie. Das Unternehmen hat aufgrund der russischen Invasion große Rückschläge in Bezug auf Anpflanzungen und Exporte erlitten.

Da die Ukraine ein Top-Versender von Mais, Sonnenblumenöl und Weizen ist, ist es wichtig zu sehen, ob sich die Versandströme verbessern werden. Während das Unternehmen den Verkauf auf der Schiene über seine Westgrenze hochgefahren hat, verursachen die Hafenschließungen enorme Schiffsunterbrechungen.

Astarta Holding NV (AST.WA)

Die ukrainische Agrar- und Industrieholding ist derzeit an der Warschauer Börse notiert. Da die wichtigsten Häfen aufgrund des anhaltenden Krieges geschlossen waren, hatte Astarta berichtet, dass an einem Punkt über 150.000 Tonnen Getreide an der Grenze feststeckten. Das Unternehmen hatte zugestimmt, im April 25.000 Tonnen Mais an europäische Partner zu liefern, aber sie sahen sich mit Freigabeproblemen von Eisenbahnbeamten konfrontiert.

Ukrtelecom (UTLM)

Ukrtelekom ist ein ukrainischer Telekommunikationsanbieter mit einem Portfolio aus fünf verschiedenen Geschäftsbereichen: Mobilfunkdienste, Unternehmen, Kunden, Firmenkunden sowie Betreiber und Anbieter. Das Unternehmen wurde 1991 in Kiew gegründet und war seit Beginn des Krieges in der Ukraine maßgeblich an der Übermittlung von Nachrichten und Kommunikation beteiligt.

Was Sie über Investitionen in der Ukraine wissen müssen

Wie Sie bereits wissen, hat der Krieg in der Ukraine zu Volatilität an den globalen Aktienmärkten geführt. Manchmal kann Volatilität neue Gelegenheiten schaffen. In anderen Fällen kann die Volatilität aufgrund von Panik zu kurzfristigen Fehlern führen.

Es gibt viele Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt, bevor Sie in ukrainische Wertpapiere oder andere Aktien investieren, die von dem anhaltenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine betroffen sein könnten. Hoffentlich können viele Unternehmen ihren Betrieb in der Ukraine wieder aufnehmen, sobald sie das Gefühl haben, dass dies sicher ist.

Wenn Sie auf dem ukrainischen Markt investieren möchten, müssen Sie auch die Sanktionen berücksichtigen, die gegen Russland verhängt werden. Infolge der russischen Invasion haben viele Länder auf der ganzen Welt nur eingeschränkte Geschäftsbeziehungen mit ihnen. Dies wirkt sich auch auf die Ukraine aus, da die Hafenschließungen zu Verzögerungen und Handelsproblemen geführt haben. All diese Probleme in der Lieferkette haben dazu beigetragen, dass die Inflation weltweit gestiegen ist.

Sie müssen Ihr Portfolio in Zeiten hoher Inflation und globaler Unsicherheit schützen. Sie können das Inflation Kit von Q.ai überprüfen und Ihre Investitionen auf diese Weise schützen. Sie können den Portfolioschutz auch jederzeit aktivieren, um Ihre Gewinne zu schützen und Ihre Verluste zu reduzieren, egal in welche Branche Sie investieren.

Endeffekt

Die Anlage in Aktien mit Auslandsengagement kann ein riskantes Unterfangen sein. Sie müssen das politische Klima und geschäftliche Verzögerungen aufgrund von Sicherheitsbedenken berücksichtigen. Wenn Sie die Ukraine direkt für sofortige Hilfe unterstützen möchten, sollten Sie an vertrauenswürdige Wohltätigkeitsorganisationen spenden, die ihre humanitären Bemühungen fortsetzen.

Laden Sie Q.ai noch heute herunter für den Zugang zu KI-gestützten Anlagestrategien. Wenn Sie 100 $ einzahlen, fügen wir Ihrem Konto weitere 100 $ hinzu.

Read  How to soothe the cringe of the season at Jack Astor's

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *