close
close
Guide

How to Add Portable Apps to Windows Startup

Viele Leute lieben portable Apps, da sie nichts installieren oder sich um übrig gebliebene Dateien kümmern müssen, wenn sie eine App deinstallieren. Außerdem können Sie diese Apps auf einem USB-Laufwerk oder sogar in der Cloud platzieren und auf jedem PC verwenden. Die Verwendung von Apps, die Sie nicht installieren müssen, klingt großartig, aber was passiert, wenn Sie portable Apps zum Windows-Start hinzufügen möchten, um Zeit zu sparen? Da diese technisch nicht installiert sind, werden sie nicht zum Startvorgang hinzugefügt.

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, portable Apps mit Windows zu starten, sodass Sie sie nicht immer manuell starten müssen. Sie können sie auch jederzeit aus dem Startvorgang entfernen.

Fügen Sie die App zum Startordner hinzu

Dies ist die einfachste und direkteste Option. Windows speichert eine Liste aller Ihrer Start-App-Verknüpfungen in einem Ordner. (Erforderliche Apps und Systemprozesse sind hier nicht aufgeführt.) Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre portable App zu dieser Liste hinzuzufügen.

  1. Navigieren Sie zur ausführbaren Datei Ihrer portablen App, aber öffnen Sie sie nicht. Für dieses Beispiel verwende ich KeePass, einen portablen Passwort-Manager.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei und wählen Sie „Weitere Optionen“. Wählen Sie dann „Senden an -> Desktop (Verknüpfung erstellen)“. Wenn Sie Windows 10 verwenden, sehen Sie nur die Option „Senden an“.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Datei die ausführbare Datei ist, ändern Sie die Option „Ansicht“ des Ordners in „Details“. Suchen Sie in der Spalte „Typ“ nach „Anwendung“. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, „Eigenschaften“ auswählen und auf der Registerkarte „Allgemein“ prüfen, ob sie die Erweiterung „.exe“ hat.

Portable Apps zur Desktop-Verknüpfung für den Windows-Start hinzufügen
  1. Verlassen Sie den Ordner, wenn Sie fertig sind.
  2. Kopieren Sie die neue Verknüpfung für die tragbare App von Ihrem Desktop.
  3. Typ Gewinnen + R um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  4. Typ shell:startup und drücken Sie „OK“. Dies öffnet den Autostart-Ordner. Sie können auch den Datei-Explorer öffnen und Folgendes eingeben, aber „Benutzer“ durch Ihren eigenen Benutzernamen und den Laufwerksbuchstaben durch Ihren Windows-Festplattenbuchstaben ersetzen:
C:\Users\user\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
Portable Apps zur Windows Startup Run Shell hinzufügen
  1. Fügen Sie die Verknüpfung in diesen Ordner ein.
Portable Apps zur Windows-Startup-Desktop-Verknüpfung hinzufügen abgeschlossen
  1. Starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass die App wie erwartet gestartet wird.
Read  Best Armor & How To Get Them)

Wenn Sie jemals den Speicherort der ursprünglichen ausführbaren Datei verschieben, müssen Sie diesen Vorgang wiederholen oder die Verknüpfungseigenschaften so ändern, dass sie auf den neuen Dateispeicherort verweisen.

Um die App aus dem Autostart zu entfernen, löschen Sie ihre Verknüpfung aus dem Autostart-Ordner.

Erstellen Sie eine BAT-Datei für den Task-Manager

Mit dem Task-Manager können Sie verschiedene Aufgaben so planen, dass sie automatisch zu festgelegten Zeiten, Daten usw. ausgeführt werden. Wie Sie vielleicht erraten haben, können Sie den Task-Manager verwenden, um portable Apps zum Windows-Start hinzuzufügen. Dazu müssen Sie zunächst eine Batchdatei, also eine BAT-Datei, erstellen. Mit diesen Dateien können Sie eine Vielzahl praktischer Befehle ausführen, z. B. das einfache Verschieben einer großen Anzahl von Dateien und das gleichzeitige Umbenennen zahlreicher Dateien.

  1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie „Notizblock“ in das Suchfeld ein. Öffnen Sie die Notepad-App aus den Ergebnissen.
Portable Apps zum Windows Startup Notepad hinzufügen
  1. Geben Sie den vollständigen Pfad Ihrer portablen App ein. Schließen Sie den Pfad in Anführungszeichen ein. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei der portablen App klicken und „Als Pfad kopieren“ auswählen. Kopieren Sie dies in Notepad, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Zitate so aussehen:
C:\"Portable\KeePass\KeePass.exe"

Beachten Sie, dass die Anführungszeichen mit dem Text des Pfadnamens und nicht mit dem Laufwerksbuchstaben beginnen.

  1. Geben Sie „Start“ vor dem Pfadnamen ein, damit Ihr Notepad-Text ähnlich aussieht wie:
Start C:\"Portable\KeePass\KeePass.exe"
  1. Wählen Sie im Editor „Datei -> Speichern unter“.
  2. Speichern Sie die Datei unter einem beliebigen Namen. Verwenden Sie jedoch „.bat“ als Dateierweiterung. Sie können die Datei an einem beliebigen Ort speichern, aber merken Sie sich den Pfad, damit Sie ihn in den nächsten Schritten verwenden können. Ich verwende „keepassfile“ als Dateinamen, also wäre meine Datei „keepassfile.bat“.
Fügen Sie Portable Apps zum Windows Startup Notepad Text Save hinzu
  1. Gehen Sie zu Start und geben Sie „Aufgabenplanung“ ein. Wählen Sie das relevante Ergebnis, um den Taskplaner zu öffnen.
  2. Wählen Sie den Ordner „Task Scheduler Library“ in der Seitenleiste und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie „Neuer Ordner“. Sie werden keine Liste mit Optionen sehen, es sei denn, Sie haben zuerst einmal mit der linken Maustaste auf den Ordner geklickt.
Fügen Sie tragbare Apps zum Windows Startup Task Scheduler hinzu
  1. Benennen Sie den Ordner beliebig. Ich nenne meine „Portable Apps“, da ich die Aufgaben im Ordner für portable Apps erstelle. Klicken Sie auf „OK“, um den Ordner zu speichern.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den gerade erstellten Ordner und wählen Sie „Aufgabe erstellen“. Wenn Sie diese Option nicht sehen, klicken Sie zuerst mit der linken Maustaste auf den Ordner.
Portable Apps zu Windows Startup Task Scheduler Create hinzufügen
  1. Geben Sie Ihrer Aufgabe auf der Registerkarte Allgemein einen Namen. Dies kann alles sein, was Sie wollen, aber versuchen Sie, etwas Beschreibendes zu verwenden. Ich verwende „KeePass Startup“.
Portable Apps zum Windows Startup Taskplaner hinzufügen Allgemein erstellen
  1. Wählen Sie die Registerkarte „Trigger“ und drücken Sie die Schaltfläche „Neu“ unten links.
Portable Apps zum Windows Startup Task Scheduler hinzufügen Trigger erstellen
  1. Wählen Sie „Beim Start“ aus der Dropdown-Liste „Aufgabe beginnen“ oben im Fenster. Drücken Sie „OK“, um Ihre Einstellungen zu speichern.
Portable Apps zum Windows Startup Task Scheduler hinzufügen Trigger Startup erstellen
  1. Öffnen Sie die Registerkarte „Aktionen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“.
  2. Wählen Sie „Programm starten“ aus dem Aktions-Dropdown-Feld und navigieren Sie dann zum Speicherort Ihrer BAT-Datei.
Portable Apps zum Erstellen von Aktionen des Windows Startup Task Scheduler hinzufügen
  1. Drücken Sie „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Drücken Sie erneut „OK“, um Ihre neue Aufgabe zu speichern.
  2. Schließen Sie den Taskplaner und starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert.
Read  How to Watch Bulls-Wizards 2022-23 NBA Opening Week Game On Friday

Entfernen Sie die App jederzeit vom Start, indem Sie die Aufgabe im Taskplaner löschen. Wenn Sie die App jemals verschieben, müssen Sie Ihre BAT-Datei mit den neuen Details aktualisieren. Wenn Sie Ihre BAT-Datei verschieben, aktualisieren Sie Ihre Aufgabe entsprechend.

Verwenden Sie Startup-Manager von Drittanbietern

Während die integrierten Windows-Tools alles sein sollten, was Sie zum Hinzufügen portabler Apps zum Windows-Start benötigen, können Sie auch Startup-Manager von Drittanbietern verwenden. Zwei gute Optionen sind Starter und Glarysoft Quick Startup.

Fügen Sie Portable Apps zum Windows-Startup mit Starter hinzu

  1. Installieren Sie Starter und öffnen Sie die App.
  2. Wählen Sie im linken Bereich „Startordner“. Sie können die App auch nur für einen bestimmten Benutzer oder für alle Benutzer öffnen. Standardmäßig ist nur das aktuelle Benutzerkonto ausgewählt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich im rechten Bereich und wählen Sie „Neu“.
Portable Apps zu Windows Startup Starter hinzufügen
  1. Wählen Sie das Durchsuchen-Symbol neben dem Feld „Wert“ und navigieren Sie zur ausführbaren Datei Ihrer portablen App. Sobald Sie es ausgewählt haben, sollten alle anderen Felder automatisch ausgefüllt werden.
Portable Apps zum Startwert von Windows Startup hinzufügen
  1. Drücken Sie „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass Ihre App mit Windows startet.

Fügen Sie tragbare Apps zum Windows-Start mit Glarysoft Quick Startup hinzu

  1. Laden Sie Glarysoft Quick Startup herunter und installieren Sie es.
  2. Öffnen Sie die App und wählen Sie „Programm hinzufügen“ auf der Registerkarte „Startprogramme“.
Portable Apps zum Windows-Startup Glarysoft hinzufügen
  1. Klicken Sie auf „Durchsuchen“ und navigieren Sie zur ausführbaren Datei Ihrer portablen App. Geben Sie einen Namen für Ihren Artikel ein. Sie können auch eine Verzögerungszeit (in Sekunden) festlegen, wenn Sie den Start Ihrer tragbaren App etwas verzögern möchten. Dies ist gut, wenn Sie mehrere Apps öffnen und Sie den Vorgang staffeln möchten.
Portable Apps zum Windows-Start hinzufügen Glarysoft Add
  1. Drücken Sie „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass Ihre App startet.
Read  How to grow your own strawberries

Wo finde ich portable Apps zur Verwendung?

Die portablen Apps, die Sie zum Start hinzufügen möchten, variieren je nach Ihren Anforderungen. Als Autor habe ich zum Beispiel gerne meinen Lieblingsbrowser, meinen Zeitplan und ein neues LibreOffice-Dokument geöffnet, wenn ich meinen PC starte. Vielleicht möchten Sie eine Messaging-/Chat-App, Barrierefreiheits-Apps, ein Spiel oder etwas anderes.

Wenn Sie eine bestimmte tragbare App im Sinn haben, z. B. einen Browser, sehen Sie auf der Website der App nach. Viele Entwickler bieten portable Versionen wichtiger Apps an. Beachten Sie jedoch, dass diese Versionen oft nicht ganz so leistungsfähig sind oder so viele Funktionen haben wie ihre regulären Gegenstücke. Gleichzeitig eignen sie sich hervorragend für die Ausführung auf älteren PCs, auf einem PC mit begrenztem Speicherplatz oder von einem USB-Laufwerk.

Sie können auch auf den folgenden Websites nach portablen Apps suchen:

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich portable Apps auf einem USB-Laufwerk starten?

Wenn Sie Ihre tragbaren Apps auf einem USB-Laufwerk haben, stecken Sie das Laufwerk ein und folgen Sie einem der oben genannten Prozesse, um die App zu Ihrem Windows-Start hinzuzufügen.

Das einzige Problem ist, dass das Laufwerk während des Startvorgangs eingeschaltet sein muss und der Laufwerksbuchstabe immer gleich bleiben muss. Wenn sich der Laufwerksbuchstabe ändert, kann Windows das Startelement nicht finden.

Werden meine Apps nur für mein Windows-Benutzerkonto gestartet?

Alle oben genannten Prozesse fügen Ihre portable App nur Ihrem Benutzerkonto hinzu. Sie können Ihre Verknüpfung jedoch für alle Benutzer zum Startordner hinzufügen, anstatt nur für Ihr Benutzerkonto. Mit dem Taskplaner können Sie auch Elemente zum Ordner „Alle Benutzer“ hinzufügen, wenn Sie den Taskplaner mit Administratorrechten öffnen.

Wie wirken sich tragbare Apps auf meine Startzeit aus?

Wie bei jedem anderen Startelement dauert der Startvorgang umso länger, je mehr Apps und Dienste versuchen, mit Windows zu starten. Nachdem Sie portable Apps zum Windows-Start hinzugefügt haben, öffnen Sie den Task-Manager und wählen Sie die Registerkarte „Start“. Hier sehen Sie den Starteffekt. Mittlere und hohe Auswirkungen verlangsamen Ihre Startzeit.

Bildnachweis: Alexander Shatov über Unsplash

Ist dieser Artikel nützlich?

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unsere neuesten Tutorials werden direkt in Ihren Posteingang geliefert

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button